© SpaceX

Science

Tesla-Roadster im All fliegt an Mars vorbei

Seit 2018 befindet sich der Tesla Roadstar mit dem Fahrer „Starman“ im Weltall. Er umrundet die Sonne, und kam dem Mars am 8. Oktober besonders nahe. Auf Twitter teilte SpaceX mit, dass er mit 0,05 Astronomischen Einheiten bzw. 5 Millionen Meilen (etwa 8,05 Millionen Kilometern) Abstand am Mars vorbeiflog.

Laut der Webseite whereisroadster.com befindet sich der Roadstar derzeit in ungefähr 7,474 Millionen Kilometer Entfernung vom Roten Planeten. Er entfernt sich mit einer Geschwindigkeit von 21.930 km/h vom Mars. Die Entfernung zur Erde beträgt derzeit 60,387 Millionen Kilometer.

Das nächste Mal wird das Fahrzeug im Februar 2021 so nahe am Mars vorbeifliegen. Starman umrundet die Sonne alle 557 Tage. Während SpaceX vermutete hatte, das Fahrzeug würde Millionen von Jahre im Weltraum verbringen, haben Forscher die Vermutung aufgestellt, es könnte zuvor mit einem Planeten oder der Sonne kollidieren. In etwa 100 Jahren könnte der Roadstar aber trotzdem noch einmal nah an der Erde vorbeifliegen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!