Start-ups
12/11/2018

Fairphone bekommt sieben Millionen Euro Investment

Das Fairphone will damit seine Forschung und Entwicklung ausweiten und neue Märkte erobern.

Fairphone hat eine neue Investitionsrunde abgeschlossen und dabei seine eigenen Erwartungen übertroffen. Über die Funding-Plattform „Oneplanetcrowd“ sowie eine weitere Investitionsrunde konnten sieben Millionen Euro eingenommen werden.

„Diese Investitionen schaffen eine stabile Grundlage für die angestrebte nachhaltige Wachstumsstrategie“, erklärt die Fairphone CEO Eva Gouwens. „Wir wollen neue Produkte und Geschäftsmodelle erforschen, unsere Vertriebsstrukturen und Potenziale in noch ungenutzte europäische Märkte ausweiten und noch effektiver an den Verbesserungen der Lieferketten arbeiten.“

Fairphone will mit dem Geld weiter in die Forschung und Produktentwicklung investieren sowie die Lieferkette verbessern. Besonders im Fokus stehen Innovationen im Bereich Lieferkette, die beispielsweise die Beschaffung von verantwortungsbewusstem Kobalt für Smartphone-Batterien ermöglichen sollen.