© futurezone

Apps

Google Maps bringt praktische neue Funktion für Android-User

Um sich in einer unbekannten Gegend zu orientieren oder um einfach einen ersten Blick auf ein Navigationsziel zu werfen, ist der Street View eine besonders praktische Funktion. Dieses Feature hat Google nun um eine praktische neue Ansicht erweitert.

Öffnet man in der Android-App von Google Maps die Street-View-Ansicht und klickt auf eine bestimmte Adresse, öffnet sich in der App nun ein Split-Screen-View. Dabei wird in der oberen Hälfte des Displays die Street-View-Ansicht angezeigt. In der unteren Hälfte des Screens bleibt die Kartenansicht.

Auf diese Weise kann man auf der Karte navigieren und erhält gleichzeitig eine Vorschau auf die angesteuerte Adresse. Auf der Karte wird ebenso die Himmelsrichtung angezeigt, in die man auf der Street-View-Ansicht blickt.

Verfügbarkeit der neuen Street-View-Ansicht

Die neue Split-Screen-Ansicht für Google Maps ist vorerst lediglich in der mobilen App für Android-User verfügbar. In der Webversion des Google-Kartendienstes im Browser ist die Split-Screen-Street-View-Funktion bereits seit längerem abrufbar.

In der aktuellen iOS-Version von Google Maps fehlt das neue Feature. Möglich, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch für Apple-User verfügbar wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!