Apps
12.08.2018

Google warnt im Play Store vor Fortnite-Fakes

Weil Fortnite nicht im Play Store angeboten wird, warnt Google nun explizit in der Suche vor Fake-Apps.

Wer in Googles Play Store nach dem Battle-Royale-Spiel Fortnite sucht, bekommt derzeit eine Warnung zu lesen. „Fortnite Battle Royale von Epic Games, Inc ist nicht bei Google Play verfügbar“, wird im Suchergebnis angezeigt. Als erste App in den Ergebnissen wird der Konkurrent PUBG Mobile angezeigt.

Damit dürfte Google darauf reagieren, dass das populäre Spiel nicht im Play Store angeboten wird. Diese Entscheidung wurde von Fortnite-Entwickler Epic Games getroffen, der sich mit dieser Maßnahme viel Geld sparen dürfte. Google verlangt, wie auch Apple, eine Umsatzbeteiligung. Laut TechCrunch könnten Google so bis zu 50 Millionen US-Dollar pro Jahr entgehen.

Derzeit wird die Android-Version von Fortnite exklusiv auf Samsung-Smartphones angeboten. Epic Games nutzt zur Verbreitung der Installationsdatei Samsungs hauseigenen App Store. Ab 12. August wird Fortnite aber auch als Beta-Version für andere Android-Smartphones angeboten. Um an der Beta teilnehmen zu können, muss man über ein kompatibles Modell verfügen und sich online registrieren.

Gefährliches Vorgehen

Sicherheitsforscher kritisieren die Maßnahme von Epic Games. Um Apps installieren zu können, die abseits des Google Play Store heruntergeladen wurden, müssen Nutzer die Installation von unbekannten Quellen erlauben. Das Deaktivieren dieses Sicherheits-Features könnte Angreifern das unbemerkte Installieren von Schadsoftware erleichtern.