Apps
03/18/2019

WhatsApp bringt neue Browser-Funktion

Die aktuelle Beta des Messenger-Dienstes deutet auf ein neues Feature hin, das bereits von vielen Nutzern erwartet wird.

WhatsApp hat vergangene Woche im Rahmen des Beta-Programms unter Android die Version 2.19.74 veröffentlicht. Darin erstmals enthalten ist der In-App-Browser. Wenn man Links zugesandt bekommt, öffnen sich die entsprechenden Webseiten also direkt in der Messenger-App anstatt im Android-Standard-Browser. Entdeckt hat die neue Funktion WABetaInfo.

Um den In-App-Browser zu nutzen, sind Android ab Version 4.1 sowie die entsprechende Beta-Version von WhatsApp notwendig. Wann das Feature für alle User freigeschaltet wird, ist aktuell noch unbekannt. 

Die Funktion basiert auf der Android-Systemfunktion WebView. WhatsApp unterstützt dabei auch das mit Android 8.1 bzw. WebView v66 integrierte Safe-Browsing-Feature. User werden damit gewarnt, wenn sie eine Webseite besuchen, die möglichweise schädliche Inhalte enthält.