BRITAIN-AUTO-CAR-ENVIRONMENT-ELECTRIC-BENTLEY

© APA/AFP/BEN STANSALL / BEN STANSALL

B2B

Bentley will ab 2030 nur noch elektrische Autos herstellen

Der seit 1998 zum VW-Konzern gehörende Luxuswagen-Hersteller Bentley bereitet seinen Umstieg auf die Elektromobilität vor. Ab 2030 will Bentley nur noch elektrische Fahrzeuge herstellen, kündigte Unternehmenschef Adrian Hallmark am Donnerstag an. Bis dahin will Bentley auch vollständig CO2-neutral werden, berichtet CNet.

Bereits 2026 will der nach eigenen Angaben größte Hersteller von Zwölf-Zylinder-Motoren keine Autos anbieten, die nur einen Verbrennungsmotor haben. Das heißt, dass ab dann nur Wägen mit Plug-in-Hybrid-Antrieb oder reinem Elektroantrieb erzeugt werden.

Erster Elektro-Bentley 2025

Sein erstes Fahrzeug mit reinem Elektroantrieb will Bentley 2025 auf den Markt bringen.

Bereits im vergangenen Jahr, zum hundertjährigen Firmenjubiläum, stellte der Luxushersteller das Elektro-Konzeptfahrzeug EXP 100 GT vor. Damit wollte Bentley seine Vorstellung von Elektromobilität im Jahr 2035 demonstrieren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare