FILES-US-MERGER-IT-MICROSOFT-NUANCE

© APA/AFP/GERARD JULIEN / GERARD JULIEN

B2B

Microsoft erstmals 2 Billionen Dollar Wert

Der Softwarekonzern Microsoft war am Dienstag an der Börse erstmals zwei Billionen Dollar wert. Die Microsoft-Aktien stiegen um 1,2  Prozent, bevor sie mit einem Plus von 1,1 Prozent mit 265,51 Dollar aus dem Handel gingen.  

Microsoft ist damit nach dem Computerkonzern Apple die zweite US-Aktiengesellschaft, die eine Marktkapitalisierung von zwei Billionen Dollar aufweisen kann. Apple übersprang die Marke im vergangenen August.

Corona-Gewinner

Die Microsoft-Aktie profitierte zuletzt stark von der Corona-Pandemie, die der Digitalisierung einen Schub verlieh und die Nachfrage nach Software- und Cloud-Lösungen des Konzerns steigen ließ.

Seit März 2020 legte das Papier um mehr als 64 Prozent zu. Im ersten Quartal des heurigen Jahres erzielte Microsoft einen Gewinn von mehr als 15 Milliarden Dollar.  

Auch Amazon und Google nähern sich der 2-Billionen-Dollar Marke. Amazon hält derzeit bei einer Marktkapitalisierung von 1,76 Billionen Dollar, Google bei 1,67 Billionen Dollar.

In der Rangliste der wertvollsten börsennotierten US-Konzerne hält Apple aktuell den ersten Platz mit gut 2,2 Billionen Dollar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare