Digital Life
12/27/2018

Bandersnatch: Rätselraten um neuen Black Mirror Trailer

Am 28.12. feiert ein neuer Teil der Science-Fiction-Serie Premiere. Der Trailer dazu wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet.

"Black Mirror: Bandersnatch" wird am 28. Dezember auf Netflix verfügbar. Erst jetzt ist ein erster Trailer zum neuesten Teil der dystopischen Science-Fiction-Serie veröffentlicht worden. Klar dürfte nun sein, dass es sich bei Bandersnatch nicht um eine neue Staffel aus mehreren Episoden handelt, sondern um einen Spielfilm.

Der Film ist in den 1980er Jahren angesiedelt und erzählt die Geschichte eines Videospieleentwicklers, der zunehmend den Bezug zur Wirklichkeit verliert. In der Geschichte, die zum Teil auf wahren Begebenheiten basiert, verschwimmen Fiktion und Realität zunehmen und sind immer schwerer auseinanderzuhalten.

Hinweise auf interaktiven Film

Bereits seit längerem wird darüber spekuliert, ob Black Mirror: Bandersnatch ein interaktiver Film sein wird, bei dem die Zuseher über die Handlung mitbestimmen können. Obwohl der Trailer diese Frage nicht eindeutig beantwortet, könnten einige Ankündigungen als Bestätigung für einen Choose-your-own-Adventure-Film gesehen werden.

Beispielsweise wird der Film als "Black Mirror - Event" bezeichnet. Außerdem heißt es im Trailer, Bandersnatch werde die Denkweise sowie das Leben der Seher verändern ("change your mind" und "change your life"). Am Ende ist zu hören, wie ein Darsteller "Dein Schicksal wurde diktiert" (your fate has been dictated) sagt.

All dies könnte man als Hinweis auf interaktives Filmerlebnis lesen. Ein Beweis dafür sind die Anspielungen allerdings noch lange nicht.