© Disney/ Lego

Digital Life
08/14/2020

Berüchtigtes Star Wars Holiday Special bekommt Nachfolger

Die Fernsehsendung von 1978 war weniger beliebt. Dennoch planen Disney+ und Lego eine Fortsetzung.

Das berüchtigte Star Wars Holiday Special, das erstmals am 17. November 1978 auf dem US-Fernsehsender CBS ausgestrahlt wurde, bekommt einen Nachfolger.

Ein gewagter Plan von Disney+, denn die damals für das Fernsehen produzierte Sendung, in der fast alle Hauptdarsteller aus „Krieg der Sterne“ vertreten waren, wurde nicht von allen gut angenommen.

"Schrecklich"

Einer davon Regie-Ikone George Lucas. Er hatte zwar das Skript geschrieben, konnte die Sendung jedoch nicht selbst produzieren, zumal er bereis an „Das Imperium schlägt zurück“ arbeitete. Das Endergebnis jedenfalls gefiel ihm ganz und gar nicht: So versuchte Lucas, sowohl eine weitere Ausstrahlung als auch eine Veröffentlichung auf Video zu verhindern.

Auch Harrison Ford oder Carrie Fisher fanden die Sendung "schrecklich", wie sie in einem Interview mit Yahoo ausdrückten.

Wiedervereinigung

Disney+ wagt den Schritt trotzdem und will gemeinsam mit Lego einen Nachfolger zu dieser berüchtigten Sendung produzieren. Darin werden Rey, Finn, Poe, Chewie, Rose und die Droiden wie R2-D2 oder BB-8 wiedervereint, wie Engadget schreibt. Die Sendung folgt auf „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ und begleitet Rey bei ihrem neuen Abenteuer mit BB-8, um mehr über die Macht zu erfahren.

Regie führt Ken Cunningham, unter anderem bekannt für "Lego Marvel Spider-Man: Vexed by Venom". Geschrieben wurde das Drehbuch von David Shayne, bekannt für "Lego Star Wars: All-Stars".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.