© Screenshot/Twitter/@raf_fiol

Digital Life
06/04/2020

Elon Musk steht Schlange bei Tesla-Ladestation und quatscht mit Fans

Nach einem Arbeitstag im NASA-Kontrollzentrum in Florida traf der Tesla-CEO zufällig auf einige Tesla-Fahrer.

Auch wenn man selbst Elektroautos herstellt, muss das eigene Fahrzeug irgendwann mal an die Steckdose. Und was passiert, wenn Elon Musk zu einer Supercharger-Ladestation kommt, an der kein Stecker frei ist?

"Er hat sich ganz normal in die Warteschlange eingereiht", schreibt Facebook-User Mark Sola in einem Posting. Er hat den Tesla-CEO bei einem Supercharger in Palm Beach, Florida angetroffen.

Bad in der Menge

Wie auch weitere Tesla-Fahrer berichten, war an der Ladestation alles belegt, als sich ein Tesla Model X und ein Model S in die Warteschlange einreihten. Nach kurzer Zeit stieg Elon Musk aus einem der Fahrzeuge aus und suchte das Gespräch mit anderen Tesla-Fahrern.

Twitter-Nutzer Raf Fiol berichtete ebenso über das überraschende Treffen mit dem Tesla-CEO. "Er war super-freundlich, wir haben ungefähr 15 Minuten lang geredet", schreibt Fiol in seinen Tweets.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Wegen Raketenstart in Florida

Zugetragen hat sich die Situation bereits vergangene Woche und zwar an jenem Tag, als der erste bemannte SpaceX-Flug zur ISS wegen schlechter Wetterverhältnisse abgebrochen werden musste. Viele der anwesenden Tesla-Fahrer waren ebenso wie der Tesla-CEO wegen des Raketenstarts in der Gegend.

Auf den Bildern zu sehen, sind auch die Sicherheitsmitarbeiter von Musk und seiner Familie. Wie er den Tesla-Fahrer erklärte, saß auch seine Partnerin Grimes mitsamt dem gemeinsamen, neugeborenen Sohn im Wagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.