© APA/AFP/DENIS CHARLET

Digital Life

Facebook entfernt Anti-Masken-Gruppe wegen Falschmeldungen

Facebook hat eine seiner größten Anti-Masken-Gruppen von der Plattform verbannt, weil sie Falschmeldungen über Corona verbreitet hat. Die Gruppe „Unmasking America!“ zählte 9.600 Mitglieder und sprach sich gegen das Tragen von Masken aus. Sie haben zahlreiche, bereits aufgedeckte Mythen über die Schutzmasken verbreitet - etwa, dass sie den Sauerstoffgehalt reduzieren - und die Öffentlichkeit dazu aufgefordert, Ärzte zu ignorieren.

„Wir haben eine klare Richtlinie gegen das Verbreiten von schädlichen Flaschmeldungen über COVID-19 und haben diese Gruppe entfernt, während wir die anderen noch überprüfen“, sagt Dami Oyefeso von Facebook gegenüber Mashable.

Menschenmassen ohne Maske

Auf Facebook gibt es weitere zahlreiche Anti-Masken-Gruppen wie „No Mas(k)“ oder Anti-Maskers mit mehreren tausend Mitgliedern. Die (noch) aktive Gruppe „Million Unmasked March“ fordert Menschen auf, sich ohne Maske in großer Zahl zu treffen. Wie Facebook gegen diese Gruppen vorgehen wird, wird sich zeigen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!