© Thomas Prenner

Digital Life
07/03/2019

Gestohlene E-Bikes in Salzburg über GPS-Sender gefunden

Die Polizei hat zwei teure Fahrräder mit E-Antrieb dank GPS-Trackern wieder ausfindig gemacht.

In Salzburg haben zwei gestohlene E-Bikes dank versteckter GPS-Tracker wieder ihren Weg zurück zu ihrem Besitzer gefunden. Die beiden hochpreisigen Fahrräder waren in der Nacht auf Dienstag in Henndorf am Wallersee (Flachgau) aus einem Carport gestohlen worden. Dank der Sender konnte das Opfer eines der Räder auf dem Festgelände des morgen beginnenden Electric Love Festivals am Salzburgring orten.

Mithilfe der Polizei wurden die beiden Fahrräder am Dienstag tatsächlich auf einem Campingwagen entdeckt. Der 33-jährige Besitzer des Fahrzeugs, ein Mann aus Deutschland, gab an, die zwei E-Bikes tagsüber um 1.000 Euro von drei Polen gekauft zu haben. Ihm war dabei bewusst, dass die Fahrräder gestohlen waren. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Von den vermeintlichen Dieben fehlt derzeit noch jede Spur. Der 33-Jährige wird angezeigt.