© futurezone

Weltrekord

Größter gehender Roboter der Welt ist ein Drache

Das deutsche Unternehmen Zollner, eigentlich eher für Lösungen in der Luftfahrt und Bahntechnik bekannt, hat mit einer ungewöhnlichen Konstruktion einen neuen Guinness Weltrekord aufgestellt. Der für die Drachenstich-Festspiele konstruierte Roboter-Drache Tradinno ist der größte vierbeinige Schreitroboter der Welt. Der Roboter ist 15,5 Meter lang sowie 3,8 Meter breit. Aufgerichtet ist er 4,5 Meter hoch, das Gesamtgewicht liegt bei knapp elf Tonnen. Des weiteren wurden Flügel mit 12 Meter Spannweite am Roboter-Drachen befestigt.

Der Star der im bayrischen Furth im Wald stattfindenden Drachenstich-Festspiele wird von vier Personen ferngesteuert und kann auf Befehl auch Feuer spucken. Angetrieben wird das unechte Monster von einem Zwei-Liter-Turbodiesel mit 140 PS. Insgesamt kommen laut Zollner 272 Hydraulikventile, 65 animierte Achsen sowie 238 Sensoren zum Einsatz, die durch mehr als 300 Meter an Hydraulikleitungen, 1.300 Meter an elektrischen Leitungen sowie 110 Meter Pneumatikleitungen miteinander verbunden sind.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare