FILE PHOTO: The Instagram application is seen on a phone screen

© REUTERS / THOMAS WHITE

Digital Life

Wie sich Instagram 2022 neu erfinden will

Der Instagram-Chef Adam Mosseri hat ein Video auf Twitter veröffentlicht, in dem er mitteilt, wie sich die Social-Media-Plattform im kommenden Jahr neu erfinden will.

„Wir überlegen uns, wer wir sind, was wir wertschätzen und welche Art von Veränderung wir in der Welt bewirken wollen“, so Mosseri.

Mehr Transparenz und Fokus auf Messaging angedacht

Unter anderem wolle Instagram generell transparenter werden und bessere Wege schaffen, damit Creators mit Instagram Geld verdienen können. Da Messaging laut Mosseri die primäre Kommunikationsform sei, soll auch dieses Feature über das Portal mehr in den Fokus gerückt werden. 

Ihm zufolge sei es für Nutzer*innen generell wichtig, zu versehen, wie Instagram funktioniert, wenn sie das Portal auf beste Weise für sich nutzen wollen. 

Skandale nennt Mosseri nicht

Auf die Skandale, mit denen sich die Social-Media-Plattform und der Mutterkonzern Meta (früher Facebook) in diesem Jahr konfrontiert gesehen hat – geht Mosseri allerdings nicht direkt ein. Unter anderem sorgten interne Dokumente 2021 für scharfe Kritik. Darin wurde festgehalten, dass die App einen negativen Einfluss auf die mentale Gesundheit von Jugendlichen und primär von Mädchen hat. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare