© Screenshot/ YouTube/Jeff Mahin

Digital Life
11/10/2019

Mehrmalige Abgas-Attacke auf Tesla 3-Fahrer

Eine erneuter vermeintlicher Rußwolken-Angriff auf einen Tesla-Fahrer zeigt, wie gefährlich dieser Trend sein kann.

Nicht alle befürworten Elektroautos. Das musste nun erneut ein Tesla Model 3-Fahrer am eigenen Leib (beziehungsweise Auto) erfahren. Seine Dashcam hat aufgezeichnet, wie ihn ein Diesel-Truck die typische schwarze Rußwolke, die sich inzwischen als Trend unter den Dieselfahrern etabliert hat, attackiert hat. 

Viermaliger Versuch

Tesla-Fahrer Jeff Mahin war gerade auf seinem Weg in die Arbeit, als ihn plötzlich ein Ford Truck von der linken Spur überholte und sich vor ihn stellte. Mitten im Manöver ließ der Dieselfahrer seine schwarze Wolke aus dem Auspuff grollen.

Mahin versuchte, sich vom scheinbar aggressiven Fahrer zu entfernen, doch der Truck versuchte vier Mal, ihm per Rußwolke seine Meinung über Elektromobilität zu blasen. 

Gefährliches Manöver

Mahin hofft, mit dem Video ein Mal mehr bewusst zu machen, wie gefährlich dieser Trend sein kann – nicht nur für jene Fahrer, die attackiert werden, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer.