Digital Life
09.11.2018

Österreichische Finanzmarktaufsicht warnt vor Bitcoin Portal

Die FMA-Investorenwarnung betreffen immer öfter Kryptowährungs-Handelsplätze.

Die österreichische Finanzmarktaufsicht hat eine neuerliche Investorenwarnung herausgegeben. Diesmal betrifft es das Kryptowährungs-Portal „ Bitcoin Profit“ betrieben wird. Laut FMA ist der Anbieter nicht berechtigt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Ihm ist daher auch nicht gestattet, fremde Gelder als Einlage entgegenzunehmen.

Erst zwei Tage zuvor hat die Finanzmarktaufsicht aus demselben Grund vor dem Portal cryptohedgetrading.com (“Crypto Hedge Trading”) mit offiziellem Sitz in Salzburg gewarnt. Die Betreiber behaupten derweil, offiziell von der FMA lizensiert worden zu sein. Kleines, lustiges Detail: Erinnert euch das Bild auf der Startseite an etwas (Tipp: deutscher TV-Sender)?