© Nintendo/Universal Studios Japan

Digital Life

Schildkröten-Panzer mit Käsefülle: Snacks im Nintendo Theme Park

Eigentlich hätte Super Nintendo World am 4. Februar eröffnen sollen. Wegen der Corona-Krise wurde die Eröffnung des Vergnügungsparks in Japan aber auf unbestimmte Zeit verschoben.

Zumindest virtuell kann man sich Gusto holen – im wahrsten Sinne des Wortes. Nintendo hat nämlich verraten, welche Snacks auf die Besucher des Theme Parks warten.

Typisch für Japan sind die Gerichte passend zum Thema gestaltet und benannt. So gibt es etwa im „Mario Cafe“ Eiscreme-Shakes und Pancake-Sandwiches, die wie die Mützen von Mario und Luigi aussehen.

Bei „Yoshi’s Snack Island“ wird es ein bisschen bizarr. Hier bekommt man einen grünen Schildkrötenpanzer. Angesichts des Artenschutzes und das Schildkröten dennoch in manchen Ländern als Spezialität verspeist werden, ist dieses Gericht vielleicht etwas unglücklich gestaltet.

Nudeln mit Käse

Im Inneren dieser „Kora’s Calzone“ sind Yakisoba-Nudeln und Käse. Die Idee ist, dass dieses Gericht aufgrund der Form unterwegs verzehrt werden kann: Nudeln mit Käse on-the-go. Als passendes Getränk gibt es „Yoshi’s Lassi“ in mehreren Geschmacksrichtungen.

Im Toad’s Cafe findet man Gerichte für den größeren Hunger. Als Vorspeise gibt es etwa „Superpilz-Pizza-Suppe“ mit Gebäck als Pilzhut. Als Hauptgang wird der Burger mit Speck und Pilzen empfohlen. Die vegetarische Alternative ist Caprese-Salat im Stil der Piranha-Pflanze. Als süßen Abschluss gibt es Tiramisu, verpackt als Fragezeichen-Block.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!