++ THEMENBILD ++ CORONAVIRUS: HOMEOFFICE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Digital Life

Selbstisolation: Twitter-Nutzer zeigen ihr Homeoffice

Soziale Kontakte einschränken ist das Gebot der Stunde. Das führt dazu, dass aktuell sehr viele Menschen anstatt im Büro zu Hause arbeiten. Und während Arbeitsplätze im Großraumbüro meist sehr ähnlich aussehen, gibt es beim Büro in den eigenen vier Wänden deutlich mehr Abwechslung. 

Auf Twitter haben sich viele Nutzer dazu entschieden, Fotos von ihrem Homeoffice herzuzeigen. Der Hashtag #Homeoffice befindet sich aktuell auf Platz eins der österreichischen Twitter-Trends. Gepostet werden Bilder aber nicht nur aus Österreich, sondern auch aus zahlreichen anderen europäischen Ländern sowie den USA.

Vorsicht

Wer sich dem Trend anschließt sollte übrigens - wie auch bereits von einem User angemerkt - darauf aufpassen, kein Passwort-Post-it am Monitor kleben zu haben. Auch auf eventuell peinliche Spiegelungen (Stichwort: nackt im Homeoffice) sollte man achten. 

Ganz generell gibt es ein paar wichtige Punkte, die es beim Arbeiten von zu Hause zu beachten gibt. Dazu gehört etwa das Installieren aller verfügbarer Updates sowie das Abklären, ob man alle notwendigen Zugänge hat.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!