© jiffpom / Tiktok / Screenshot

Digital Life
02/24/2020

So viel verdienen TikTok-Stars mit ihren Videos

Der Social-Media-Dienst wird zu einer immer lukrativeren Einnahmequelle für seine populären User.

Der chinesische Video-Dienst TikTok zählt aktuell zu den beliebtesten Apps für Smartphones. Das führt dazu, dass TikTok eine lukrative Einnahmequelle für seine populären Content-Produzenten wird. Laut einem Bericht im Guardian fließen für gesponserte Postings aktuell bis zu 200.000 US-Dollar. Das berechneten Marktforscher von Morning Consult.

Mit der steigenden Popularität von TikTok dürfte dieser Betrag künftig noch steigen – im kommenden Jahr könnte ein Posting laut den Marktforschern bereits bis zu einer Million Dollar kosten.

Der aktuell am besten vermarktbare Account gehört der 17-jährigen Loren Gray aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania. Sie zählt knapp 40 Millionen Follower. Einzelne aktuelle Videos kommen auf bis zu 22 Millionen Views. Insgesamt sammelte sie über zwei Milliarden Likes.

Sie dürfte den von Marktforschern berechneten Betrag von 200.000 Dollar per Post kassieren, sofern der von einem Unternehmen gesponsert ist. Im vergangenen Jahr war sie unter anderem Teil einer Kampagne der Fast-Food-Kette Chipotle. Im Zentrum der Kampagne stand ein Song über Guacamole.

Zwergspitz

Neben Gray ist der Hund Jiffpom Protagonist eines der beliebtesten US-amerikanischen TikTok-Accounts. Der Zwergspitz aus Los Angeles kann laut den Marktforschern mit seinen knapp 21 Millionen Followern und einer halben Milliarde Likes bis zu 100.000 Dollar pro gesponserten Posting kassieren. Der Hund ist übrigens auch auf YouTube aktiv.

Bis in einem Jahr könnte laut den Berechnungen die 19-jährige Aashika Bhatia der meistgefolgte Account auf TikTok werden. Aktuell steht sie bei knapp 15 Millionen Followern, gewinnt aber jeden Tag Zehntausende dazu. Bis in einem Jahr soll sie die Marke von 194 Millionen Follower knacken. Die Bollywood-Schauspielerin postet zum großen Teil Playback-Clips.

Laut Morning Consult können TikTok-Stars für ein gesponsertes Video 0,005 Dollar pro Follower kassieren. Bei 194 Millionen wären das 973.000 US-Dollar für ein Posting.

Beliebte App

Die chinesische App wurde bislang insgesamt 1,65 Milliarden Mal heruntergeladen, wie aus Zahlen von Sensortower hervorgeht. Das Start-up dahinter trägt den Namen ByteDance und ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Chinas.

TikTok steht immer wieder im Fokus von Behörden. Es wird befürchtet, dass Daten an Chinas Regierung weitergegeben werden. ByteDance hat sich von derartigen Anschuldigungen immer wieder distanziert.