Symbolbild

© Tesla

Digital Life
11/02/2020

Tesla-Fahrerin verfolgt Autodiebe per Smartphone-App

Das gestohlene Model 3 konnte von der Besitzerin über die Tesla-App kontrolliert werden.

Die australische Radio-Moderatorin Annabelle Brett hat mithilfe ihrer Tesla-App zwei Autodiebe davon abhalten können, ihr Model 3 zu stehlen. Auf ihrem Smartphone erhielt sie die Benachrichtigung, dass ihr Autoalarm ausgelöst wurde. Als sie daraufhin in die Garage ging, war ihr Fahrzeug bereits verschwunden. 

Durch das Sentry-Mode-Feature, wodurch die Umgebung des Elektroauto überwacht wird, konnten die Autodiebe jedoch einfach getrackt werden. Brett stieg in ein anderes Fahrzeug, rief die Polizei, und verfolgte ihr eigenes Auto. 

Von außen gesteuert

Während der Verfolgungsjagd nutzte Brett gleichzeitig weitere Features, um ihr Auto per Smartphone zu steuern. „Meine Handy-App hat die Fähigkeit, das Auto zu verlangsamen oder damit herumzualbern“, sagt sie in einem Interview. Sie ließ unter anderem die Fenster herunter oder betätigte die Hupe, während die Diebe im Auto saßen. 

Die Spielerei war den Männern schnell zu mühsam: nur kurze Zeit später stiegen sie aus dem Auto. Einer von ihnen ließ in der Eile seinen Führerschein liegen, der zweite Mann konnte mithilfe der Videoaufnahmen aber ebenfalls rasch identifiziert werden, wie Teslarati berichtet. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.