Digital Life
07/31/2019

ThinkTiny: YouTuber baut „kleinsten Gaming-Laptop der Welt“

Ein Bastler hat IBMs legendärer ThinkPad-Reihe ein Denkmal gesetzt und einen Nachbau für die Hosentasche entwickelt.

Der YouTuber Paul Klinger hat mit dem „ThinkTiny“ einen Mini-Laptop gebaut, der kaum größer als ein Feuerzeug ist. Optisch ist er IBMs ThinkPad-Modellen nachempfunden, selbst der traditionelle rote Trackpoint und ein leuchtendes „Think“-Logo befinden sich darauf. Die Tastatur und das Touchpad sind aber lediglich kosmetisch, sie können nicht verwendet werden.

Im Inneren des Mini-Laptops befindet sich ein relativ simpler Mikrocontroller (ATiny1614), der aber leistungsfähig genug ist, um einfache Spiele wie Snake und Tetris auszuführen. Die Steuerung erfolgt über den Trackpoint, die Auflösung des OLED-Bildschirms ist mit 128 mal 64 Pixel der Größe angemessen. Das Laden des 300-mAh-Akkus erfolgt über eine microUSB-Schnittstelle an der Seite.

Klinger verkauft das Bastel-Projekt nicht, allerdings hat er eine umfangreiche Bauanleitung auf GitHub veröffentlicht, inklusive der für den 3D-Druck erforderlichen CAD-Daten. Es ist nicht das erste Projekt dieser Art für Klinger: Er veröffentlichte bereits im Februar den „TinyPC“, einen Gaming-PC mit LED-Beleuchtung, der über ähnliche Funktionen verfügt.