Digital Life
17.08.2018

Video: Bastler baut Tesla-Motor in Audi ein

Laut dem Auto-Fan war der Umbau "wirklich nicht so kompliziert".

Bis auf das futuristische Konzeptauto e-tron hat sich Audi bei vollelektrischen Fahrzeugen bislang zurückgehalten. Ein Bastler hat die Sache nun selbst in die Hand genommen und in einen Audi S5 zu einem Elektroauto umgewandelt. Dazu hat er einen Motor eines Tesla Model S genutzt, der ihm von einem Spender zur Verfügung gestellt wurde.

Der kreative Bastler hat laut eigenen Angaben 16 Batterie-Module in dem Audi verbaut, teilweise befinden sie sich auf der Rückbank. Teile des elektrischen Motors teilen sich auf Vorder- und Rückseite des Autos auf. „Es ist wirklich nicht so kompliziert“, scherzte der Bastler.

Etwas langsamer

Durch die baulichen Unterschiede zum Tesla Model S erreicht der umgebaute Audi S5 allerdings nicht die volle Höchstgeschwindigkeit des Vorbildes. Völlig fertig ist der Tesla-Audi-Hybrid noch nicht.

Es ist nicht das erste derartige Projekt. Der Bastler Jimmy Built hat Anfang des Jahres einen Tesla-Elektromoter mit einem Chevy-Volt-Batteriesystem kombiniert und es in einen Honda Accord eingebaut.