BRITAIN-CAN-NATO-SUMMIT-DEFENCE-DIPLOMACY

© APA/AFP/POOL/YUI MOK / YUI MOK

Digital Life
12/04/2019

Video von britischer Prinzessin, die Trump nicht begrüßen will, geht viral

Prinzessin Anne weigerte sich, Donald Trump die Hand zu schütteln. Das Video davon verbreitet sich nun im Netz.

29 Staats- und Regierungschefs der NATO-Staaten sind am Dienstagabend im Buckingham-Palast von Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Herzogin Camilla empfangen worden. Auch US-Präsident Donald Trump wurde von der Queen mit einem Handshake empfangen.

Das ist zu sehen

Als die Queen ihre Tochter Prinzessin Anne herbeiwinkt, damit sie Trump und seine Frau ebenfalls begrüßt, winkt diese jedoch ab. Doch genau in dem Moment drehen sich Melanie und Donald ebenfalls um und kriegen die ablehnende Geste von Prinzessin Anne mit. Der Videoclip dieser Szene verbreitet sich im Netz nun wie ein Lauffeuer.

Zahlreiche Menschen unterstützen die „rebellische“ Prinzessin Anne verbal und loben sie für ihr Ablehnen, andere wiederum empfinden diese Geste als einen Skandal, kindisch und indiskutabel.

Meghan gleich gar nicht dabei

Nicht beim Empfang dabei waren Prinz Andrew, Prinz William sowie Prinz Harry und dessen Frau Meghan. Sie haben eine mehrwöchige Pause von öffentlichen Verpflichtungen eingelegt und waren über Thanksgiving bei Meghans Mutter in den USA.

Meghan galt vor ihrer Hochzeit mit Harry zudem als scharfe Kritikerin von Donald Trump und war auch bei früheren Gelegenheiten nicht dabei, als der US-Präsident in Großbritannien zu Besuch war.