US-SCIENCE-ASIAN HORNETS

© APA/AFP/POOL/ELAINE THOMPSON / ELAINE THOMPSON

Ins Netz gegangen

Riesenhornissen richten Massaker in einem Bienenstock an

Seit 2019 häufen sich die Funde der Asiatischen Riesenhornisse in den USA und Kanada. Erst kürzlich wurde erneut eine so genannte "Murder Hornet" in der Nähe von Seattle entdeckt und versetzte die Behörden in Alarmbereitschaft.

In den folgenden Videos ist zu sehen, wie aggressiv die Riesenhornissen sein können. Wenn sie es auf einen Bienenstock abgesehen haben, können sie diesen innerhalb weniger Stunden komplett zerstören.

10 eigenartige Kreaturen aus der Tiefsee

Was sich in den Abgründen der Tiefsee abspielt, ist noch relativ wenig erforscht. Das Team des Monterey Bay Aquarium Research Institute zeigt einige der spektakulärsten Kreaturen aus den Tiefen der Meere.

Flugzeug hebt zu spät ab und streift am Boden

Ob das Flugzeug zu schwer beladen wurde, ob der Pilot nicht ganz zurechnungsfähig war, oder ob er den Zuseher*innen einfach einen Schreck einjagen wollte, ist unklar. Jedenfalls wurde die Nase des Flugzeugs viel zu spät nach oben gezogen.

Pilot zeigt den spektakulären Technik-Raum des Airbus A350

Moderne Verkehrsflugzeuge sind vollgestopft mit allerlei Elektronik. Ein Pilot zeigt, wo all die Technik untergebracht ist und verrät dabei einige weniger bekannte Details eines Airbus A350.

Warum Zikaden derart laut Zirpen

Das Zirpen der Zikaden kann an einem lauen Sommerabend im Urlaub für eine romantische Hintergrundmusik sorgen. Die Geräusche der Insekten können aber auch derart laut sein und die Urlaubsstimmung ein wenig vermiesen.

Rechentrick: Wie man jede Multiplikation durch Zeichnen löst

Noch nicht genug? Dann schaut beim Ins Netz gegangen der Vorwoche rein. Dort seht ihr unter anderem wie man mit einer Zeichnung jede Multiplikation lösen kann.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare