© REUTERS / ALVIN BAEZ

Digital Life

Walmart verklagt Tesla wegen brennender Solarpaneele

Der US-Einzelhändler Walmart hat nach Bränden bei etwa sieben seiner Einkaufsmärkte den Elektroautopionier und Solaranlagen-Hersteller Tesla verklagt. Die Solaranlagen hätten die Feuer ausgelöst, bei denen es zu größeren Schäden gekommen sei, erklärte Walmart am Dienstag.

„Jahrelange Vernachlässigung“

Es handle sich um einen Vertragsbruch und sei eine Folge jahrelanger Vernachlässigung, hieß es in am Dienstag veröffentlichten Gerichtsunterlagen. Tesla habe die Anlagen entworfen, installiert und versprochen, sie auf den Dächern Hunderter Walmart-Supermärkte sicher zu betreiben.

Walmart hat etwa 240 Supermärkte mit Solaranlagen von SolarCity ausgestattet. Die Firma war 2016 von Tesla übernommen worden. Von Tesla gab es zunächst keine Stellungnahme.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!