FILE PHOTO: The Netflix logo is seen on their office in Hollywood, Los Angeles

© REUTERS / Lucy Nicholson

Digital Life

Wann Netflix die neuen Serien ausgehen

Das Coronavirus und die Ausgangsbeschränkungen rund um den Erdball bescheren Streaming-Anbietern wie Netflix zwar massenhaft Zugriffe, der Nachschub an neuen Serien und Filmen hält allerdings nicht endlos an. Neue Produktionen sind weitgehend zum Erliegen gekommen. Wann den Anbietern die neuen Inhalte ausgehen werden, scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.

Der für Inhalte zuständige Netflix-Manager Ted Sarandos sieht das nicht ganz so dramatisch, wie er gegenüber CNN ausführte. "Wir arbeiten ziemlich weit voraus. Wir liefern alle unsere Shows mit allen Folgen auf einmal", sagte Sarandos. In den nächsten Monaten seien keine Engpässe zu befürchten, man habe genügend Shows fertiggestellt. Wenn die Coronakrise allerdings länger andauere, könnte es durchaus sein, dass man später im Jahr spüre, dass die Produktionsseite nicht funktioniere.

Sämtliche Produktionen liegen auf Eis

Was derzeit passiere, habe es bislang noch nicht gegeben, meinte der Netflix-Manager. Bei Netflix würden derzeit sämtliche Produktionen auf Eis liegen. Die 4. Staffel der Erfolgsserie "Stranger Things" ist davon ebenso betroffen, wie Fortsetzungen der Serien "Lucifer" und "Russian Doll" ("Matrojschka").

Mitarbeiter der Produktionen würden zwei Wochen weiter bezahlt, während sie zuhause sitzen, sagte Sarandos. Mit Videokonferenzen versuche man auch kreative Prozesse aufrechtzuerhalten. Generell würden Netflix-Mitarbeiter derzeit weltweit dazu angehalten, auf absehbare Zeit im Home Office zu arbeiten.

Mit dem steigenden Datenverkehr durch den Coronavirus komme man bisher gut zurecht, sagte Sarandos. Der US-Streaming-Anbieter reduzierte vor kurzem in Europa, wie auch andere Anbieter, die Videoqualität, um die starke Belastung der Netze zu verringern.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!