© Getty Images/iStockphoto/ViewApart/Istockphoto.com

Games

Die besten Quiz-Apps für iOS und Android

Freunde des Rätselspaßes sind mit Trivia-Apps bestens bedient. Das Rätselraten auf dem Smartphone ist dank unzähliger Apps mit Online-Funktionalität immer geselliger geworden und ermöglicht mittlerweile sogar das Erspielen von Geldpreisen.

Vertreten sind dabei sowohl alteingesessene Fernsehsendungen mit Kultstatus als auch neue Shows, die exklusiv in der App ausgestrahlt werden.

Wir stellen euch dieseTrivia-Apps vor:

  • Jeopardy: iOS und Android
  • Quizduell: iOS und Android
  • Sporcle: iOS und Android
  • Psych: iOS und Android
  • HQ Trivia: iOS und Android

Jeopardy

Während die Fernsehsendung Jeopardy hierzulande weitaus weniger populär ist, hat die Quiz-Show in den Vereinigten Staaten Kultstatus. Über Jahrzehnte hinweg vom kürzlich verstorbenen Alex Trebek moderiert, gehört die Sendung auch heute noch zu einer der beliebtesten im US-Fernsehen. Das Konzept der Sendung ist relativ einfach.

Drei Spieler treten gegeneinander an und dürfen auf einer Tafel verschiedene Themengebiete auswählen. Die jeweiligen Themen haben einen Wert, der bei richtiger Antwort dem Konto gutgeschrieben wird. Besonders ist hier, dass die Antwort bei Jeopardy immer als Frage formuliert werden muss. Wer am Ende den höchsten Gesamtwert erspielt hat, gewinnt. Das Spiel zur Sendung orientiert sich daran. Zur Auswahl stehen hier Offline-Einzelspieler oder Online-Mehrspieler, in dem wir gegen Spieler*innen aus der ganzen Welt antreten können. Insgesamt 26.000 Kategorien stellt das Spiel laut den Entwickler*innen zur Verfügung.

Um Spieler*innen besser herauszufordern soll die App außerdem mit der Zeit lernen, welche Kategorien uns besser liegen. Um Jeopardy auch mit kurzen Sessions kompatibel zu machen, sind die Runden stark verkürzt. Zudem müssen die Antworten nicht eigenhändig getippt werden. Stattdessen bietet die App Multiple-Choice-Antworten zur Auswahl.

Jeopardy ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Quizduell

Die App Quizduell war lange Zeit einer der meist heruntergeladenen Apps in den Stores. Obwohl schon einige Jahre alt, hat die App ihren Unterhaltungswert aber nicht verloren. In Quizduell kämpfen wir in spontanen Duellen gegen andere Mitspieler*innen. Um ein Duell zu starten, müssen wir dafür zuallererst Gegner*innen auswählen.

Hier können wir entweder gegen zufällig ausgewählte Gegner*innen oder gegen Freund*innen spielen. Haben wir jemanden gefunden, kann das Duell direkt starten. In insgesamt 6 Runden gilt es jeweils 3 Fragen zu beantworten. Diese stammen aus Kategorien wie Lebensmittel, Geschichte, Naturwissenschaft, Showbiz und anderen Bereichen. Zu jeder Frage gibt es ein Zeitlimit sowie Antwortmöglichkeiten, um zumindest das Raten zu ermöglichen.

Wer am Ende die meisten Runden holt, gewinnt das Duell. Die Duelle müssen dabei nicht zeitgleich stattfinden, eignen sich also auch für die spontane Quizrunde zwischendurch. Immer, wenn eine neue Runde startet oder unsere Gegner*in mit der Beantwortung fertig ist, erhalten wir eine Benachrichtigung.

Quizduell ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Sporcle

Die App Sporcle startete bereits 2007 als kleine Webseite für Trivia-Freunde. Sporcle versteht sich dabei als Sammlung für alle Themenbereich dieser Welt. Die App bietet aber nicht nur das klassische Frage-Antwort-Spiel. Einmal in der App, erschlägt Sporcle uns mit unzähligen Kategorien und Themenbereichen. Es gibt Fragen zu Filmstars, Fußball, Sprachen, Grammatik, Hauptstädten und Biologie.

Gefragt wird auf verschiedene Arten. Einerseits bedient sich die App der klassischen Listen, die den Umfang unseres Wissens abfragen. Hier müssen wir beispielsweise alle Meister der englischen Fußballliga auflisten. Statt vorgegebener Antworten müssen wir diese aber selber eintippen. Kommen wir irgendwann nicht weiter, können wir uns helfen lassen oder aufgeben.

Wer keine Lust auf Tippen hat, kann aber auch ins Tipp-Quiz wechseln. Hier sehen wir unzählige Antworten, die angetippt werden können. Die Trivia-Fragen sind dabei aber alles andere als leicht und lassen sich aufgrund der vielen Antworten ohne Wissen nur mit viel Glück beantworten.

Sporcle ist um 2,99 Euro für iOS und um 2,09 Euro für Android erhältlich.

Psych

Während die meisten Trivia-Apps auf vorgefertigte Frage-Antwort-Schemata setzen, haben wir bei Psych Einfluss auf die Antworten. Das Spiel setzt auf eine Mischung aus Trivialwissen und Talent zur Irreführung. Grundsätzlich serviert Psych uns Fragen aus verschiedensten Bereichen des Lebens. Von Lebensmitteln bis zur Tierwelt wird kaum ein Themenbereich ausgelassen.

Die App präsentiert uns zum Start einer Runde immer eine Frage, die es von den Mitspieler*innen zu beantworten gilt. Unsere Aufgabe ist es dabei, eine möglichst überzeugende Antwort zu erfinden, um unsere Mitspieler*innen in die Irre zu führen. Steht die Frage dann in einer späteren Spielphase zur Beantwortung an, bekommen die Mitspieler*innen neben der einen richtigen Antwort auch erfundene Antworten von anderen präsentiert.

Wird die Frage richtig beantwortet, erhalten die Antwortenden einen Punkt. Wird eine der falschen Antworten ausgewählt, erhalten die Erfinder*innen der Antwort einen Punkt. Psych kann dabei sowohl online als auch offline gespielt werden. In den Offline-Runden ist theoretisch nur ein einziges Gerät notwendig, welches herumgereicht werden kann. Um die Runde noch persönlicher zu gestalten, können außerdem Fragen zu Mitspieler*innen erfunden werden.

Psych ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

HQ Trivia

Bereits seit einiger Zeit auf dem Markt, sorgte HQ Trivia beim Start für großes Aufsehen. 2017 von den Erfindern der Plattform Vine ins Leben gerufen, entstand innerhalb kürzester Zeit ein regelrechter Hype um die Trivia-App. Nachdem die Anwendung im vergangenen Jahr bereits kurz vor der Liquidierung stand und einige Tiefs durchschreiten musste, ist die App seit der Übernahme durch ein neues Unternehmen wieder aktiv.

Das Konzept von HQ Trivia ist seit dem Start fast unverändert. In regelmäßigen Live-Sendungen können Spieler*innen aus der ganzen Welt teilnehmen. Sämtliche Live-Sendungen während per Push-Nachricht rechtzeitig angekündigt, um live einsteigen zu können. Die Show selbst wird meist vom einem Stammmoderator sowie einigen Stargästen geleitet. In mehreren Fragerunden treten wir dann gegen Spieler*innen aus der ganzen Welt an. Gefragt wird aus unzähligen Kategorien.

Vom Film und Fernsehen bis zu Geografie ist hier alles vertreten. Bei jeder Frage haben die Spieler*innen mehrere Auswahlmöglichkeiten. Wird die Frage richtig beantwortet, kann weitergespielt werden. Eine falsche Antwort führt dagegen zum direkten Ausscheiden. Haben wir es bis zur finalen Runde geschafft, geht es um das Preisgeld. Sämtliche Spieler*innen, die die letzte Frage richtig beantworten können, bekommen einen Anteil am Preisgeld.

Je nach übriggebliebener Spieler*innen-Anzahl können das ein paar Cent bis zu mehreren Dollar sein. In ganzen seltenen Fällen konnten sogar sechsstellige Gewinne erspielt werden.

HQ Trivia ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare