© Google

Games
09/25/2019

Google plant Snake für Chrome-Browser

Bald soll man unter einer eigenen Webadresse das beliebte Spiel Snake direkt im Browser spielen können.

Google macht derzeit sehr viel, um Games zu pushen. Unter anderem sollen bald bekannte Spiele im Chrome-Browser enthalten sein. Für alle Spiele wird an einer separaten Website gearbeitet, die unter der Adresse chrome://games auffindbar sein soll.

Die webbasierten Spiele bekommen dann jeweils noch eine eigene Domain. Eines der ersten, geplanten Spiele soll das beliebte Snake sein, das unter chrome://snake veröffentlicht werden soll. Ebenfalls geplant ist chrome://dino. Das ganze Projekt lauft unter dem Namen „Joy“. Wie der Spiele-Store im Browser genau aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Am Dienstag hatte Google zudem bekannt gegeben, eine Art „Netflix für Apps“ starten zu wollen, mit einem Abo-Modell für Apps und Games. Anders als bei Apples „Arcade“ sollen aber nicht nur Spiele enthalten sein.