Minecraft
© /Minecraft

Games

Alte Minecraft-Konten werden geschlossen

Microsoft hat angekündigt, alte Minecraft-Konten ab 10. März zu schließen. Schon zuvor hatte es geheißen, dass mit 2021 ein Microsoft-Account erforderlich sein würde, um die Java-Edition weiterhin spielen zu können. Dieser Plan wurde dann aber verschoben, sodass der gewohnte Mojang-Account dafür ausreichte.

Mit 10. März hat es sich dann aber tatsächlich ausgespielt: In die alten Mojang-Konten werden sich Nutzer*innen nicht mehr einloggen können - die ursprüngliche Java-Edition werde über diese Accounts nicht länger verfügbar sein.

Profil und gespeicherte Welten bleiben erhalten

Bis dahin haben Minecraft-Fans die Möglichkeit, auf ein Microsoft-Konto umzusteigen. Laut dem Konzern sei dieses dank der Zwei-Faktor-Authentifizierung sicherer. Profil und gespeicherte Welten bleiben dabei erhalten.

Möglich ist auch, das bestehende Konto mit der gekauften Game-Lizenz zu koppeln. Die Bedrock-Edition hingegen ist nur mit einem Microsoft-Konto und über den Microsoft Store verfügbar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare