FILE PHOTO: U.S. President Trump refers to temperature change as he announces decision to withdraw from Paris Climate Agreement at White House in Washington

© REUTERS / JOSHUA ROBERTS

Netzpolitik
11/04/2020

US-Wahl: Twitter kennzeichnet Trump-Tweet zu Wahl-"Diebstahl"

Der Kurznachrichtendienst stuft Trump-Tweet zu angeblichem Wahl-„Diebstahl“ als „umstritten und möglicherweise irreführend“ ein.

Unmittelbar nach einem Tweet von US-Präsident Donald Trump zu einem angeblichen Wahl-„Diebstahl“ durch die Demokraten hat der US-Onlinedienst Twitter diese Äußerung am Mittwoch mit einem Warnhinweis versehen. „Einige oder alle der Inhalte, die in diesem Tweet geteilt werden, sind umstritten und möglicherweise irreführend in Bezug auf die Beteiligung an einer Wahl oder einem anderen staatsbürgerlichen Prozess“, hieß es in der Twitter-Warnung.

Mitten in der US-Wahlnacht hatte Amtsinhaber Trump den oppositionellen Demokraten in dem Tweet vorgeworfen, sie wollten ihm den Wahlsieg „stehlen“.

Er schrieb auf Twitter: „Wir sind weit vorne, aber sie versuchen, die Wahl zu stehlen.“ Trumps Herausforderer Joe Biden von den Demokraten hatte kurz zuvor gesagt, er sei „auf Kurs, diese Wahl zu gewinnen“.

Auch bereits davor Warnhinweise

Bereits zuvor versah Twitter Tweets von Trumps Wahlteam, in denen Wahlergebnisse für einzelne Staaten aus Sicht des Netzwerkes voreilig verkündet wurden, mit Warnhinweisen.

Der Ausgang der US-Präsidentenwahl ist nach wie vor nicht klar. In vielen Bundesstaaten zieht sich die Auszählung hin. Das liegt zum großen Teil an der großen Flut von Stimmzetteln, die per Briefwahl eingesendet wurden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.