© Amazon

Produkte

Amazon bringt Echo-Display für die Wand und günstiges Thermostat

Amazon hat am Dienstagabend im Rahmen einer Präsentation eine Reihe von neuen Geräten vorgestellt. Dazu zählt das größte Smart-Display, das das Unternehmen bislang auf den Markt gebracht hat: Der Echo Show 15. Wie der Name schon verrät, hat das Gerät eine Bildschirmdiagonale von 15 Zoll, die Auflösung beträgt 1080p. Wenig überraschend dreht sich softwareseitig alles um Alexa, das fix integriert ist.

Der Echo Show 15 soll laut Amazon ein Hub für alle Hausbewohner*innen bzw. die ganze Familie sein. Dort sieht man etwa anstehende Termine, Erinnerungen, Einkaufslisten oder dergleichen. Um alles im Blick zu haben, soll es verschiedene Widgets geben, per API können auch Außenstehende Software zuliefern.

Der Preis des Echo Show 15 soll 249 Euro betragen.

Günstiges Thermostat

Erstmals tritt das Unternehmen nun auch in Konkurrenz zu Anbietern wie Nest und bringt sein eigenes smartes Thermostat.

Die Funktionen entsprechen genau dem, was man schon von vergleichbaren Geräten kennt. So kann man per Smartphone die Temperatur im Zuhause regulieren – wahlweise erkennt das Thermostat auch selbstständig, wann gerade jemand zuhause ist und darum geheizt werden sollte.

Entwickelt wurde das Gerät gemeinsam mit dem Unternehmen Honeywell. Bemerkenswert ist der Preis, zu dem es angeboten werden soll. So kostet das smarte Thermostat lediglich knapp 60 US-Dollar, deutlich weniger als die Geräte der Konkurrenz. Ob oder wann es auch in Europa auf den Markt kommt, war vorerst noch unklar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Thomas Prenner

ThPrenner

Beschäftigt sich mit Dingen, die man täglich nutzt. Möchte Altes mit Neuem verbinden. Mag Streaming genauso gern wie seine Schallplatten. Fotografiert am liebsten auf Film, meistens aber mit dem Smartphone.

mehr lesen Thomas Prenner

Kommentare