A guest points to a new MacBook Pro during an Apple media event in Cupertino

© REUTERS / BECK DIEFENBACH

Produkte
03/05/2020

Apple bringt noch heuer neues MacBook Pro und iPad mit Mini-LED

Eine Reihe neuer Apple-Produkte soll künftig auch mit einem Mini-LED-Display ausgestattet werden.

Apple hat dieses Jahr noch eine Menge vor, sofern die Prognosen stimmen. Offenbar arbeitet der iPhone-Hersteller an insgesamt 6 neuen Produkten, die über einen Mini-LED-Bildschirm verfügen. Diese Informationen stammen vom Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, der seit Jahren für sein verlässliches Insider-Wissen bekannt ist. 

Laut einem Schreiben von Ming-Chi Kuo an Investoren entwickelt Apple aktuell ein neues 12,9 Zoll großes iPad Pro, einen 27 Zoll iMac Pro, ein 14,1 Zoll großes MacBook Pro, ein 16 Zoll MacBook Pro, ein 10,2 Zoll großes iPad sowie ein kleineres 7,9 Zoll großes iPad mini.

Apple introduces new updated products

Marktstart noch in diesem Jahr

Wann die einzelnen Produkte auf den Markt sollen, erwähnt der Analyst nicht im Detail. Jedenfalls sollen die Produkte 2020 und 2021 vorgestellt werden. Das iPad mini, der iMac Pro sowie das MacBook Pro werden angeblich noch dieses Jahr von Apple präsentiert. Mit dem 14,1 Zoll großen MacBook Pro samt Mini-LED-Display könnt Apple einen Laptop mit einem neuen Größenformat auf den Markt bringen.

Offenbar erhalten auch einige Geräte der kommenden iPad-Generation ein Mini-LED-Display. Wie sich dadurch das Design der Apple-Tablets verändern wird und welche Funktionen der kleine Screen übernimmt, ist noch unklar. Warum Apple die Mini-LEDs der OLED-Technologie vorzieht, erklärt der Analyst mit dem Burn-in-Effekt von OLEDs.

US-IT-APPLE-NEWS-FEED

Produkt-Launches und Coronavirus

Auch das Coronavirus erwähnt der Analyst. Demnach werde es zu keinen Verzögerungen - weder in der Produktion, noch bei den Produkt-Launches - kommen. 

In den kommenden Wochen wird zunächst erwartet, dass Apple das günstigere iPhone 9 beziehungsweise das iPhone SE 2 präsentieren wird.