© Apple

Produkte
10/31/2020

Apple tauscht AirPods Pro wegen Tonproblemen gratis aus

Die kabellosen Kopfhörer von Apple haben einen schwerwiegenden Fehler. Betroffene Modelle können kostenlos ausgetauscht werden.

Wer Apples AirPods Pro nutzt und Probleme bei der Sound-Wiedergabe festgestellt hat, könnte von Apple neue kabellose Kopfhörer bekommen. Denn wie der iPhone-Hersteller bekannt gegeben hat, gibt es bei den AirPods Pro einen Fehler bei Ton-Ausgabe.

Offenbar liegt das Problem bei der aktiven Geräuschunterdrückung, wie Apple auf der entsprechenden Support-Seite schreibt. Demnach treten bei manchen AirPods-Pro-Modellen "knisternde oder statische Töne, die sich in lauten Umgebungen, beim Training oder beim Sprechen am Telefon verstärken". 

Auch wenn die aktive Geräuschunterdrückung nicht wie erwartet funktioniert und beispielsweise der Verlust des Bassklangs oder der Verstärkung von Hintergrundgeräuschen festgestellt wird, sind die Kopfhörer von dem Fehler betroffen.

Kostenloser Ersatz

Für betroffene Kunden bietet Apple nun ein weiteres Jahr kostenlose Reparaturen oder einen Gratis-Ersatz an. Dafür müssen sich AirPods-Pro-Nutzer an einen autorisierten Apple-Service-Provider, an einen Apple Store oder an den Apple-Support wenden.

Alle Informationen dazu, sind auf einer Support-Website von Apple zu finden. "Das Programm ist für betroffene AirPods Pro für zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig", heißt es dort. Betroffen seien allerdings nur Geräte, die vor Oktober 2020 hergestellt wurden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.