© Samsung

Produkte
08/05/2020

Bohnenförmige Kopfhörer: Samsung Galaxy Buds Live sind da

Die ungewöhnliche Form soll für einen besseren Halt der Kopfhörer im Ohr sorgen.

Neben neuen Smartphones hat Samsung auch kabellose In-Ear-Kopfhörer gezeigt. Die Galaxy Buds Live haben eine sehr auffällige Form: Sie erinnern an Bohnen.

Durch diese Form sollen sie ästhetischer sein, weil sie weniger weit aus dem Ohr ragen, als Modelle anderer Hersteller. Außerdem soll dadurch ein sicherer Halt gewährleistet sein. Ein 12mm-Lautsprecher und ausgelagerter Bass-Kanal sollen für guten Sound sorgen.

Die Galaxy Buds Live haben eine aktive Geräuschunterdrückung. Diese soll bis zu 97 Prozent der Geräusche im 700Hz-Bereich reduzieren. Das heißt es werden hauptsächlich tiefe Frequenzen gefiltert, Stimmen werden nur passiv durch die Bohnen im Ohr gedämpft. Samsung sieht das als Vorteil: "So können sich Nutzer während einer längeren Zugfahrt voll und ganz in einem Hörbuch oder einem Spiel verlieren, ohne sich darum sorgen zu müssen, die Ansagen des Zugführers zu verpassen."

Drei Mikrofone sollen dafür sorgen, dass beim Telefonieren die Stimme des Users gut übertragen wird. Laut Samsung ist auch ein "integriertes Sprachaufnahmegerät" enthalten.

Die Kopfhörer sind ab 21. August in den Farben Bronze, Schwarz und Weiß verfügbar. Sie kosten 189 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.