FILE PHOTO: People test drive the new all-wheel-drive version of the Tesla Model S car in Hawthorne

© REUTERS / Lucy Nicholson

Produkte

Das sind die derzeit schnellsten E-Autos

Teslas neues Models S Plaid hat eine enorme Beschleunigung. In 1,9 Sekunden fährt es von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (96 km/h). Teslas andere Modelle sind ebenfalls leistungsstark, doch auch Porsche mischt vorne mit. Wir haben euch eine Auswahl der derzeit schnellsten E-Autos zusammengetragen.

Jaguar I-Pace

Der E-SUV Jaguar I-Pace schafft es in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Auto  läuft in Graz vom Band und hat 400 PS / 294 kW Leistung.

 

Polestar 2

Der Polestar 2 des Volvo Spin-offs schafft es in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Voraussetzung ist die Long Range Dual Motor Variante mit 408 PS / 300 kW Leistung.

Porsche Taycan

Porsche hat gleich mehrere schnelle E-Auto Varianten. Der Taycan 4S ist in 4 Sekunden von 0 auf 100 gestartet und hat 530 PS/390 kW Leistung. Der Taycan Turbo mit 680 PS / 500 kW Leistung braucht dafür nur 3,2 Sekunden.

Noch schneller ist der Taycan Turbo S Cross Turismo (761 PS / 560 kW) mit 3,2 Sekunden. Der schnellste Taycan aus der Porsche-Flotte ist aber der Taycan Turbo S mit 2,8 Sekunden und 761 PS / 560 kW Leistung.

GERMANY-AUTOMOBILE-IAA-SHOW

Audi RS e-tron GT

Die überarbeitete Version des e-tron GT, der RS e-tron GT beschleunigt in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Er hat eine Leistung von 598 PS / 440 kW, kommt aber im Overboost kurzzeitig auf 646 PS / 475 kW.

Tesla Model Y und Model 3

Teslas Model Y erreicht die 100 km/h in 3,7 Sekunden ( 450 PS / 331 kW). Das Model 3 kommt in der Performance-Ausführung mit 513 PS / 377 kW in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. 

A Tesla Model S at the Nuerburgring race track near Adenau

Model S am Nürburgring

Tesla Model X

Teslas reguläres Model X ist mit 773 PS / 568 kW in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h gestartet (hier im futurezone-Test). Die Plaid-Variante schafft das mit dem "Ludicrous"-Modus in 2,6 Sekunden. Es hat eine Spitzenleistung von 1.020 PS / 750 kW.

Tesla Model S

Die neuesten unabhängigen Tests zeigen, dass Teslas Angaben für das Model S Plaid ganz bestimmte Voraussetzungen fordern. Ob auf die 2,1 Sekunden für 100 km/h aber noch ein oder zwei draufkommen ändert nichts daran, dass es sich bei dem Fahrzeug mit einer Leistung von 1.020 PS (750 kW) um das derzeit schnellste Serienfahrzeug handelt. Auch das normale Model S ist in der Performance-Variante mit 2,5 Sekunden für 100 km/h schnell unterwegs.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare