Apple introduces new AirPods

© EPA / APPLE HANDOUT

Produkte

Die nächsten Apple AirPods sollen ganz anders aussehen

Die kommenden AirPods Pro (zweite Generation) sollen laut Bloomberg ganz auf den typischen Stiel verzichten, der aus dem Ohr heraussieht. Das wäre eine radikale Änderung des bisherigen Aussehens. Die AirPods sollen so möglichst kompakt werden und komplett im Ohr sitzen. Auch Konkurrenten wie Samsung setzen auf ein derartiges Design, wie etwa bei den Galaxy Buds Live (futurezone-Test).  

Weil derartige Ohrstöpsel oft leichter aus dem Ohr fallen, soll für die Airpods Pro aber ein Aufsatz geplant sein, damit der Halt gewährleistet ist. 

Günstigere AirPods

Auch die regulären, günstigeren AirPods werden in einer neuen, dritten Generation erscheinen. Ihr Design soll aber weiterhin so bleiben, wie man es von den Vorgängern kennt. Immerhin soll die Akkulaufzeit verlängert worden sein. Eine aktive Geräuschunterdrückung wird weiterhin dem Pro-Modell vorbehalten bleiben, wie es heißt.

Marktstart für die neuen Airpods soll das erste Halbjahr 2021 sein.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare