© Ford / YouTube

Produkte
02/06/2020

Ford-Jacke für Radler zeigt Emojis auf dem Rücken

Das Kleidungsstück soll zur besseren Kommunikation zwischen Verkehrsteilnehmern beitragen, wie es von Ford heißt.

Jährlich sterben auf Europas Straßen rund 2000 Radfahrer bei Verkehrsunfällen. Laut Ford könnte eine bessere Kommunikation zwischen Radlern und Autofahrern dazu beitragen, diese Zahl zu senken. Laut eigenen Angaben hat man sich mit Kommunikationsexperten zusammengetan, um Wege zu finden, über die sich Radfahrer besser mit Autofahrern verständigen können. Das Ergebnis ist eine Jacke, die auf dem Rücken Symbole anzeigt, über die Radler mit ihrer Außenwelt kommunizieren können.

Auf dem Display, das nahezu die gesamte Rückseite einnimmt, können Radfahrer etwa anzeigen, wenn sie abbiegen, oder wenn sich eine gefährliche Situation (wie etwa ein Schlagloch) abzeichnet. Außerdem können auf dem „Emoji-Jacket“ natürlich auch gewöhnliche Emojis angezeigt werden, je nach Gefühlslage. 

Was die anderen Verkehrsteilnehmer zu sehen bekommen, kann der Radler über ein Gerät an der Lenkstange bestimmen.

Ob oder wann aus dem Prototyp jemals ein tatsächlich kaufbares Produkt folgt, ist aktuell noch nicht absehbar.