2020-ford-mustang-mach-e.jpg
Produkte
11/27/2019

Ford Mustang Mach-E ist ausverkauft

Nur kurze Zeit nach der Mach-E-Präsentation kann man die "First Edition" nicht mehr reservieren.

Schon ein Jahr vor Produktionsbeginn ist die „First Edition“ des Ford Mustang Mach-E ausverkauft. Die massenhaften Reservierungen wurden gleich nach der Vorstellung des Elektrofahrzeugs vergangene Woche auf der Webseite vorgenommen.

Das Modell kommt in fünf Ausstattungsvarianten wobei zwei davon Ende 2020 und der Rest Anfang 2021 auf den Markt kommen werden. Über die Features hat futurezone berichtet. Die „First Edition“ wird als frühere Version lanciert und ist für jene Autofahrer gemacht, die allen anderen einen Schritt voraus sein möchten.

50.000 Einheiten weltweit

Während diese Option nicht mehr verfügbar sind, können Interessierte die Varianten Premium, Select, California Route 1 und GT für 500 US-Dollar noch reservieren.

Schätzungen von Electrek zufolge, könnten rund 50.000 Einheiten des Mustang Mach-E in allen Ausstattungsvarianten weltweit im ersten Jahr produziert werden.