Produkte
11.10.2018

Galaxy S10: Samsung "bestätigt" doch nur drei neue Modelle

Samsung hat seine Galaxy S10-Modelle in China zur Zertifizierung eingereicht. Ein erwartetes Modell fehlt aber.

Ursprünglich hat es geheißen, Samsung wird kommendes Jahr gleich vier neue Galaxy S10-Modelle vorstellen. Nun wurde bekannt, dass der koreanische Technologiekonzern doch nur drei S10-Modelle beim chinesischen Technologieministerium zur Zertifizierung eingereicht hat.

Das erwartete 5G-Modell des Galaxy S10 sei nicht darunter, wie Sammobile berichtet. Das könnte bedeuteten, dass Samsung sein 5G-Modell zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt bringen wird, oder dass das 5G-Modell nur in einigen ausgewählte Märkten verfügbar sein wird - eben nicht in China.

Die zur Zertifizierung eingereichten Modelle tragen die Nummern SM-G9700, SM-G9730 und SM-G9750 - die Null am Ende der Modellnummer steht für die Region China. Die Modelle SM-G970 und SM-G973 werden wahrscheinlich als Samsung Galaxy S10 präsentiert. Sie sollen einen 5,8 Zoll Display haben und mit einer Frontkamera sowie einer Dualkamera auf der Rückseite ausgestattet sein.

Das SM-G975 beziehungsweise das  Samsung Galaxy S10+ hingegen soll ein 6,44 Zoll Display haben und über insgesamt fünf Kameras verfügen - zwei vorne, drei auf der Rückseite.