Produkte
02.06.2018

Google gibt Android-Tablets offenbar auf

Der Abschnitt für Tablets ist zwischenzeitlich von der offiziellen Android-Webseite verschwunden.

UPDATE 3.6.2018

Google-Manager Hiroshi Lockenheimer hat sich zu der Sache via Twitter zu Wort gemeldet und erklärt, das Verschwinden des Tablet-Abschnitts sei lediglich ein Versehen gewesen.

Google hat still und heimlich den Abschnitt Tablets von der offiziellen Android-Webseite entfernt. Das hat Android Police entdeckt. Stattdessen finden sich dort jetzt lediglich die Gerätekategorien Phones, Wear, TV, Auto sowie ein Abschnitt für Geschäftskunden. Neben Googles hauseigener Hardware, wie etwa die Pixel-Phones, sind auf der Webseite noch zahlreiche Geräte von anderen Herstellern gelistet. Bei den Tablets fand sich etwa Nvidias Shield K1, Samsungs Galaxy Tab S2 und das Sony Xperia Z4, wie auf einer älteren Version der Seite zu sehen ist, die das Internet Archive gesichert hat.

Der Schritt könnte als klare Abkehr von reinen Android-Tablets gedeutet werden. Google könnte stattdessen eine alternative Schiene fahren und künftig auf Chrome-OS-Tablets mit Android-Apps setzen, wie etwa von Android Police vermutet wird.

Das letzte Tablet, das von Googles Pixel-Serie veröffentlicht wurde, war das Pixel C aus dem Jahr 2015 (futurezone-Test). Ende 2017 stellte Google den Verkauf ebenfalls ein. 

Konkurrenz

Android-Tablets haben seit jeher stark mit der Konkurrenz, vor allem durch Apples iPads, zu kämpfen. Der Marktanteil des Apple-Tablet lag 2017 bei knapp 27 Prozent, wie TechCrunch unter Berufung auf Zahlen von IDC berichtet. Ebenfalls stark im Rennen ist Amazon mit ihren günstigen Fire-Tablets. Jene setzen zwar ebenfalls auf eine Android-Variante, allerdings ohne Google-Zertifizierung bzw. Play Store.

Der gesamte Tablet-Markt verzeichnete 2017 im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang an ausgelieferten Geräten um 6,5 Prozent. Apple und Amazon konnten entgegen dem Trend jedoch eine Zunahme verzeichnen. Auch Huawei schaffte es, deutlich mehr Tablets als im vorangegangenen Jahr auszuliefern.