© Xiaomi

Produkte
12/28/2019

Günstiger Xiaomi Roborock S5 bekommt neue Funktionen per Update

Der Staubsaugerroboter bekommt neue Features per Software-Update, die bislang dem teuren Modell S6 vorbehalten waren.

Vor etwas mehr als einem Jahr brachte Roborock in Kooperation mit Xiaomi seinen Staubsaugerroboter S5 mit Wischfunktionen auf den Markt (Hier zum futurezone-Test). Knapp ein halbes Jahr später folgte der deutlich teurere S6 mit erweiterten Funktionen, wie etwa dem automatischen Erkennen von Räumen, die anschließend gezielt gereinigt werden können. 

Schnell wurde in der Community der Wunsch laut, diese Funktion auch per Update in den S5 zu integrieren. Zuerst reagierte Roborock diesbezüglich nur zögerlich, da dadurch auch ein wichtiges Verkaufsargument für das teurere Modell wegfällt.

Facebook-Posting

Nun dürften die Bitten der Käufer aber erhört werden. Wie Roborock selbst in einem Facebook-Posting ankündigt, bekommt der S5 die Raumerkennungsfunktion per Software-Update nachgeliefert. Aktuell würde der entsprechende Beta-Test starten, wie es heißt.

Wann genau das Update fertig sein wird, ist aktuell aber noch unklar. In den kommenden Wochen lohnt sich aber für S5-Besitzer jedenfalls der Blick in die Mi-Home-App, um zu überprüfen, ob ein Firmware-Update zur Verfügung steht.