Produkte
25.01.2019

Honda zeigt sein erstes E-Auto, Verkauf startet noch 2019

​​​​​​​Der japanische Autohersteller zeigt im März die Serienversion seines ersten Elektroautos.

Der Urban EV von Honda geistert schon länger als Konzeptstudie durch die Branchenblätter und zog auf der IAA 2017 viel Interesse auf sich. Nun wird Honda auf dem Genfer Autosalon im März die Serienversion seines ersten Elektroautos zeigen.

In einer Aussendung betont Honda, dass der Fokus seine E-Autos auf Zweckmäßigkeit und Funktionalität liegt, sowie auf unverwechselbarem Design. Technische Details zum Serienfahrzeug wurden nicht genannt.

Auf einen Teaserbild ist zu sehen, dass Honda offenbar auf klassische, seitliche Rückspiegel verzichtet. Ähnlich wie beim Audi e-tron kommen stattdessen wohl Kameras sowie Displays zum Einsatz.

Details noch nicht bekannt

Akkugröße, Leistung und Reichweite sind ebenso unbekannt wie der Preis. Jedenfalls will Honda seinen Urban EV noch dieses Jahr auf den Markt bringen.

In der Vergangenheit wurden Gerüchte laut, dass Honda ein kompaktes E-Auto für den Massenmarkt produzieren will. Dieses soll nicht mehr als umgerechnet 15.500 Euro kosten. Ob es sich dabei um den Urban EV handelt ist nicht klar.