© Werk

Produkte
07/06/2019

Jaguar bestätigt: I-Pace-Team arbeitet an elektrischem XJ

Eine elektrische Variante der Limousine XJ wird in Castle Bromwich, Großbritannien gebaut.

Jaguar hat Pläne bekannt gegeben, welche Elektrofahrzeuge in seinem Werk in Castle Bromwich, Großbritannien, demnächst vom Band rollen sollen. Eines davon ist eine vollelektrische Version seiner Limousine XJ. Die Entwicklung des neuen Autos wird von demselben Team übernommen, das Jaguars vollelektrischen I-Pace-SUV gebaut hat, der bei Testern durchwegs gut angekommen ist. Jaguar selbst kündigte diese Schritte am Freitag an

Der Jaguar XJ gilt als Spitzenmodell des Herstellers und wird seit mehr als 50 Jahren gebaut. Das ikonische Design blieb dabei viele Jahre sehr ähnlich und wurde erst 2009 umfassender abgeändert.

Standort

Castle Bromwich ist einer von drei Produktionsstandorten von Jaguar in Großbritannien. Der Konzern kündigte gleichzeitig auch an, mehrere Millionen Pfund in den Standort zu investieren. Die Ankündigung ist ein wichtiger Impuls für die Branche, die von dem Einbruch der Dieselverkäufe und der Unsicherheit rund um den Brexit betroffen ist.

Der I-Pace wird seit dem ersten Quartal 2019 in Graz bei Magna Steyr gebaut und wurde 2019 zum Auto des Jahres gewählt.