© OnePlus

Produkte
10/10/2019

Oneplus 7T Pro vorgestellt: Kleines Update für großes Smartphone

Das neue Spitzenmodell von OnePlus ist auf den ersten Blick kaum von Vorgängermodell zu unterscheiden.

OnePlus bringt seine neuen Smartphones mittlerweile im Halbjahres-Takt. Das OnePlus 7 wurde im Mai vorgestellt, das Nachfolgemodell OnePlus 7T Ende September. Jetzt wurde auch die T-Variante des größeren OnePlus 7 Pro präsentiert.

Das OnePlus 7T Pro entspricht nahezu dem Vorgängermodell. Statt einem Notch gibt es wieder eine ausfahrbare Frontkamera und ein 6,67 Zoll OLED-Display mit 90 Hertz. Auch das Triple-Kamera-Setup mit Ultra-Weitwinkel, Weitwinkel und Tele bleibt gleich.

OnePlus 7T Pro McLaren Edition

OnePlus 7T Pro McLaren Edition

Der große Unterschied ist, dass jetzt ein Snapdragon 855 Plus statt ein regulärer 855 verbaut ist. Außerdem ist der Akku 4.085 statt 4.000 mAh groß. Als Betriebssystem dient Android 10.

Das OnePlus 7T Pro ist ab dem 17. Oktober um 759 Euro in der Speichervariante 8GB/256GB erhältlich. Außerdem gibt es das OnePlus 7T Pro McLaren Edition um 859 Euro. Dieses hat 12GB/256GB und ein schwarzes Gehäuse mit orangen Akzenten. Es ist ab dem 5. November verfügbar.