© Ice Universe

Produkte
07/21/2019

Pixel 4-Leak zeigt breiten Rahmen auf der Vorderseite

Googles künftige Pixel-Modelle verfügen laut Leaks über einen sehr breiten Rahmen. Darin könnte ein Chip zur Gestensteuerung Platz finden.

Über Googles künftige Pixel-Modelle ist bereits viel bekannt. Renderings von der Rückseite des Gerätes veröffentlichte Google bereits selbst. Nun sind Bilder aufgetaucht, die die Vorderseite des Pixel 4 zeigen sollen. Zu sehen ist auf den von Ice universe stammenden Fotos ein vergleichsweise breiter Rahmen an der oberen Kante des Geräts.  

In dem Rahmen könnte auch ein Radarchip zur Gestensteuerung Platz finden, vermutet The Verge. Erstmals stellte Google den Chip im Rahmen seines Project Soli auf der I/0 2015 vor. Auch in Testversionen von Android 10 wurden Hinweise auf den Einsatz von Gestensteuerung gefunden. Demnach könnte das Pixel 4 etwa mittels Handgesten stumm geschalten oder zum nächsten Song geswitcht werden.

Daneben fanden auch weitere Bilder des Pixel 4 ihren Weg an die Öffentlichkeit. OnLeaks zeigte eine Serie von Renderings. Der ungewöhnlich breite Rahmen findet sich auch auf diesen Bildern.

Wann Google das Pixel 4 vorstellen wird, ist noch nicht bekannt. Spekuliert wird mit einem Termin im Oktober.