© OnLeaks / Pigtou

Produkte

Samsung arbeitet an Smartphone mit Pop-up-Kamera

Huawei und OnePlus haben es vorgemacht, nun scheint Samsung ihrem Beispiel zu folgen. Wie OnLeaks und Pigtou berichten, könnte das Unternehmen bei seinem nächsten Smartphone eine Pop-up-Kamera verbauen. Basierend auf Leaks zeigen erste Render-Bilder die Vorder- und Rückseite des neuen Handys.

Bei dem Modell handelt es sich vermutlich um ein neues Samsung Galaxy A. Anstatt die Kamera in ein Punch-Hole zu verbauen, soll man nun auf eine ausklappbare Selfie-Kamera setzen. Hinten sind 3 Kameras und ein Fingerabdruck-Leser verbaut.

Das Display soll 6,5-Zoll groß sein und durch die Pop-up-Kamera ohne Notch auskommen. Das OnePlus 7 Pro und das Huawei P Smart Z hatten 2019 bereits im auf diese Technologie gesetzt. Wann das neue Smartphone präsentiert werden soll, ist noch nicht bekannt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare