© OnLeaks / Pigtou

Produkte

Samsung arbeitet an Smartphone mit Pop-up-Kamera

Huawei und OnePlus haben es vorgemacht, nun scheint Samsung ihrem Beispiel zu folgen. Wie OnLeaks und Pigtou berichten, könnte das Unternehmen bei seinem nächsten Smartphone eine Pop-up-Kamera verbauen. Basierend auf Leaks zeigen erste Render-Bilder die Vorder- und Rückseite des neuen Handys.

Bei dem Modell handelt es sich vermutlich um ein neues Samsung Galaxy A. Anstatt die Kamera in ein Punch-Hole zu verbauen, soll man nun auf eine ausklappbare Selfie-Kamera setzen. Hinten sind 3 Kameras und ein Fingerabdruck-Leser verbaut.

Das Display soll 6,5-Zoll groß sein und durch die Pop-up-Kamera ohne Notch auskommen. Das OnePlus 7 Pro und das Huawei P Smart Z hatten 2019 bereits im auf diese Technologie gesetzt. Wann das neue Smartphone präsentiert werden soll, ist noch nicht bekannt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!