Samsung Galaxy S8

© Gregor Gruber

Produkte

Samsung entwickelt 600-Megapixel-Sensor für Smartphone-Kameras

Samsung arbeitet bereits an einem 600-Megapixel-Sensor für Handy-Kameras mit einer Größe von 1/0.57 Zoll. Das zumindest geht aus einem vom Leaker Ice Universe auf Twitter veröffentlichten Diagramm hervor. Ob dieses von Samsung stammt, ist allerdings unklar.

Zu dick

Dem Diagramm zufolge wäre ein Smartphone, das das 600-Megapixel-Modul verbaut hat, 22 Millimeter dick. Der Isocell-Sensor nimmt zudem 12 Prozent der Smartphone-Rückseite ein. Die Kamera wäre außerdem etwa dreimal so dick wie das Smartphone selbst, wie dem Bild zu entnehmen ist.

Die meisten Handys sind weniger als 10 Millimeter dick. Samsung dürfte für einen tatsächlichen Einsatz des Sensors also noch nicht bereit ist. Schon im April wurde ein 600-Megapixel-Sensor diskutiert, nachdem der Sensor-Experte Yongin Park von Samsung verkündete, das Unternehmen würde eine solche Technologie anvisieren. 

Aktuell weist Huaweis P40 Pro+ den größten Sensor mit 1/1,28 Zoll, wie TheNextWeb berichtet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!