Produkte
25.09.2018

Samsung Galaxy Note 9: Nutzer berichten von mehreren technischen Problemen

Die Note-Reihe von Samsung hat es nicht leicht. Nach dem Debakel um das Note 7 kämpft nun auch das Note 9 mit einer Reihe von Problemen.

Die Kritik am Galaxy Note 9 war bereits vor der offiziellen Präsentation so groß, dass Samsung offenbar überlegt, die Note-Reihe komplett einzustellen und mit dem Galaxy S+ zusammenzulegen.

Nun kämpft das Galaxy Note 9 mit einer Reihe von technischen Problemen. Nach dem brennenden Akku und einem schweren Softwarefehler in der Kamera-App gibt es nun die nächsten Probleme mit dem Gerät.

Softkeys frieren ein

Nutzer berichten, dass die Softkeys wie der Home- oder der Zurück-Button auf dem Display des Gerätes immer weniger auf Berührung reagieren. Tatsächlich gibt es von Samsungs Seite eine Bestätigung des Fehlers, man arbeite bereits an einer Lösung.

Den jüngsten Mangel, die einfrierende Kamerasoftware des Galaxy Note 9, konnte Samsung dagegen noch nicht beheben. Das Problem ist besonders schwerwiegend, weil bei vielen Nutzern nicht einmal das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen Wirkung zeigte.