© Walt Disney Company

Produkte

Streaming-Dienst Disney+ wird teurer

Disney macht seinen Streaming-Dienst Disney+ ab kommendem Jahr teurer. So soll das Service ab März 2021 7,99 Dollar im Monat bzw.79,99 Dollar im Jahr kosten. Aktuell kostet der Dienst 6,99 bzw. 69,99 Dollar. 

Der Schritt wurde in den USA gegenüber Investoren angekündigt, wie Engadget berichtet. Hierzulande kostet Disney+ aktuell 6,99 bzw. 69,99 Euro. Eine offizielle Bestätigung, dass auch dieser Preis angehoben wird, steht zwar noch aus, allerdings erscheint es sehr wahrscheinlich. 

Disney+ ist im März in Österreich gestartet und punktete zu Beginn vor allem mit zahlreichen Klassikern sowie der Eigenproduktion Mandalorian. Das Wachstum war laut eigenen Angaben stärker als erwartet, bis 2024 rechnet man mit 230 bis 260 Millionen Abonnenten auf der ganzen Welt. 

Konkurrenz

Das günstigste Abo von Hauptkonkurrent Netflix kostet aktuell 7,99 Euro im Monat, allerdings muss man dabei auf HD-Inhalte verzichtet. Der “Standard”-Tarif inklusive hochauflösendem Content kostet 12,99 Euro. 

Auch Netflix ist seit dem Start mehrmals teurer geworden. Begründet werden die Preiserhöhungen meist mit dem stetig wachsenden Angebot an Inhalten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!