© via REUTERS/Tesla

Produkte

Wer jetzt einen Tesla Cybertruck bestellt, muss bis zu 5 Jahre warten

Der Cybertruck gehört zu Elon Musks Lieblingsprojekten. Aber nicht nur der Tesla-Chef schwärmt für den Elektro-Pick-up: Auch die Kundennachfrage ist enorm. Bereits über 250.000 Menschen haben einen reserviert. Wer sich ebenfalls jetzt für einen Cybertruck entscheidet, wird womöglich noch lange darauf warten müssen.

Elon Musk hat Fragen von Investoren in einem Gespräch beantwortet, anlässlich der Veröffentlichung von Teslas Quartalszahlen, berichtet Insideevs.com.

Musk wurde gefragt, wie viele Cybertrucks produziert werden können. Er wollte keine genauen Zahlen nennen, sagte aber: „Die Nachfrage ist viel höher als das, was wir in einem Zeitraum von 3 bis 4 Jahren produzieren können.“ Da die Produktion des E-Pick-up-Trucks Ende 2021 starten soll, heißt das: Wer jetzt einen Cybertruck bestellt, bekommt ihn wahrscheinlich erst im Jahr 2025 oder noch später.

Zu wenig Batterien

Aufgrund der Aussage von Musk ist davon auszugehen, dass Tesla damit rechnet, 60.000 bis 80.000 Cybertrucks pro Jahr herstellen zu können. Musk erklärte auch, wo das Problem liegt. Demnach entstehe der Engpass bei der Produktion der Batteriezellen. Man werde sich jetzt darauf fokussieren. „Wenn man nicht die Produktionskapazitäten der Batterien verbessert, schiebt man nur das Volumen von einem Produkt zum nächsten, ohne im Endeffekt mehr Elektroautos hergestellt zu haben.“

Dies sei auch der Grund, warum die Produktion des E-Lkw Tesla Semi nach hinten geschoben wurde. Laut Musk benötigt dieser sehr viele Batteriezellen. Beginnt man mit der Produktion des Semi, würden diese Zellen bei der Herstellung des Model 3 und Model Y fehlen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!